[gelöst] Ausspitzen

Diskussionen rund um das CAM (Computer-Aided Manufacturing) Add-On von QCAD

Moderators: andrew, Husky

Forum rules

Immer Betriebssystem und QCAD Version angeben.

Verwendeten Postprozessor angeben.

Zeichnungsdateien und Bildschirmfotos beifügen.

Eine Frage pro Topic.

Post Reply
User avatar
Flautenflieger
Junior Member
Posts: 24
Joined: Sun Apr 21, 2019 1:37 pm

[gelöst] Ausspitzen

Post by Flautenflieger » Thu Dec 01, 2022 9:50 pm

Kurze Frage,
gibt es bei qcad eine Möglichkeit die Ecken auszuspitzen.
Betriebssystem Linux,
QCAD Version 3.25.2.0(3.25.2)
und der Postprozessor,Linux cnc

CVH
Premier Member
Posts: 2257
Joined: Wed Sep 27, 2017 4:17 pm

Re: Ausspitzen

Post by CVH » Thu Dec 01, 2022 11:48 pm

Ja,
Beide trimmen (TM)
Bevel (CH) mit beiden Längen auf Null gesetzt.
Die ursprüngliche Verrundung oder Abschrägung muss möglicherweise manuell entfernt werden.

Grüße,
CVH

User avatar
Flautenflieger
Junior Member
Posts: 24
Joined: Sun Apr 21, 2019 1:37 pm

Re: Ausspitzen

Post by Flautenflieger » Fri Dec 02, 2022 10:10 am

Hallo
erst einmal danke für die schnelle Antwort.
Irgend wie Bekomme ich da nicht so richtig hin.
Zum Einsatz soll 1mm Fräser kommen und da hätte ich gerne das der Fräser etwas weiter in die Ecken einfährt um die Schleifarbeiten zu minimieren.
Ich habe festgestellt das in meiner Jugendgruppe, einige Probleme damit haben solch enge Öffnungen zu bearbeiten.
TEST.dxf
(103.82 KiB) Downloaded 54 times

User avatar
Husky
Moderator/Drawing Help/Testing
Posts: 4531
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Re: Ausspitzen

Post by Husky » Fri Dec 02, 2022 10:33 am

Hi,
Flautenflieger wrote:
Fri Dec 02, 2022 10:10 am
Zum Einsatz soll 1mm Fräser kommen und da hätte ich gerne das der Fräser etwas weiter in die Ecken einfährt um die Schleifarbeiten zu minimieren.
Du kannst die Schleifarbeiten komplett eliminieren wenn es wie mein Screenshot ausgefräst würde. Die Frage ist ob das Ergebnis dann noch akzeptable ist.

Husky-2022.12.02-01.png
Husky-2022.12.02-01.png (8.32 KiB) Viewed 3594 times
Work smart, not hard: QCad Pro

If a thread is considered as "solved" please change the title of the first post to "[solved] Title...". Thanks!

User avatar
Flautenflieger
Junior Member
Posts: 24
Joined: Sun Apr 21, 2019 1:37 pm

Re: Ausspitzen

Post by Flautenflieger » Fri Dec 02, 2022 2:06 pm

Hallo und Danke,
so in etwa habe ich mir das vorgestellt.
Das Problem, ich bekomme das wie oben beschrieben einfach nicht hin.

viele Grüße
Jochen

CVH
Premier Member
Posts: 2257
Joined: Wed Sep 27, 2017 4:17 pm

Re: Ausspitzen

Post by CVH » Fri Dec 02, 2022 6:12 pm

Im Englischen heißt das „Dog Bones“ oder im Wesentlichen Überschneiden.
Nein, QCAD oder QCAM unterstützen dies nicht.
Ich weiß, es gibt Forenthemen dazu und vielleicht eine Feature-Anfrage.

Zeichnen Sie eine halbierende Linie (LB) der Linien, die eine Ecke bilden.
Zeichnen Sie einen Kreis in der Größe Ihres Cutters (CA), die Mitte an der Ecke.
Der Schnittpunkt beider Hilfsformen ist der Mittelpunkt des Bogens.
Dies funktioniert für jeden Winkel.

Zeichnen Sie an dieser Stelle einen weiteren Kreis in der Größe Ihres Ausstechers (CA).
Lösche die Hilfsformen und zerbrich die 3 Teile, die du nicht brauchst (D2).

Grüße,
CVH

User avatar
Flautenflieger
Junior Member
Posts: 24
Joined: Sun Apr 21, 2019 1:37 pm

Re: Ausspitzen

Post by Flautenflieger » Fri Dec 02, 2022 9:34 pm

Prima,
hat alles geklappt wie beschrieben :) ,

mit besten Dank
Jochen

User avatar
Husky
Moderator/Drawing Help/Testing
Posts: 4531
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Re: Ausspitzen

Post by Husky » Fri Dec 02, 2022 9:44 pm

Hi Jochen,

dies ist alles (zwei Pfade) was gebraucht wird. Vielleicht weniger Aufwendig ...?

Husky-2022.12.02-01.png
Husky-2022.12.02-01.png (2.39 KiB) Viewed 3529 times

Dogbones.gif
Dogbones.gif (1.5 MiB) Viewed 3527 times
Work smart, not hard: QCad Pro

If a thread is considered as "solved" please change the title of the first post to "[solved] Title...". Thanks!

User avatar
Flautenflieger
Junior Member
Posts: 24
Joined: Sun Apr 21, 2019 1:37 pm

Re: Ausspitzen

Post by Flautenflieger » Fri Dec 02, 2022 11:56 pm

Hallo Husky,
in der Tat das sieht eleganter aus,man muss nur noch die Länge der Linien ermitteln und der Drops ist gelutscht.
Werde es nur bei Sperrholz anwenden, Balsa Können die Jungs nachbearbeiten.
mit besten Dank und einen schönen 2 Advent ,
Gruß Jochen

CVH
Premier Member
Posts: 2257
Joined: Wed Sep 27, 2017 4:17 pm

Re: Ausspitzen

Post by CVH » Sat Dec 03, 2022 7:52 am

Flautenflieger wrote:
Fri Dec 02, 2022 11:56 pm
in der Tat das sieht eleganter aus
Der "Dog Bone" ist der freigeräumte Bereich, für den Schnittpfad sind es einfache gerade Bewegungen hin und zurück in die Ecke.

Ich würde der Fräser nicht am äußersten Ende des Pfades eintauchen.
Und es ist vielleicht keine gute Idee, der Fräser an diesem Punkt zurückzuziehen.
Räumen Sie den Bereich frei und schneiden Sie dann in die Ecken hinein und wieder heraus.
Oder integrieren Sie diese beiden Bewegungen für jede Ecke in einen Finishing-Pfad.
Flautenflieger wrote:
Fri Dec 02, 2022 11:56 pm
muss nur noch die Länge der Linien ermitteln und der Drops ist gelutscht.
Die Länge auf einer Zeichnung ist der Abstand von der Ecke Ihres Grundpfads zum Mittelpunkt des Kreises, den wir zum Überschneiden verwenden.
Den mathematischen Ansatz ohne Zeichnen des "Dog Bone" finden Sie hier:
https://www.qcad.org/rsforum/viewtopic. ... 536#p34536

Für eine 90-Grad-Ecke ist das 0,414214-fache des Fräserradius oder das 0,20711-fache des Durchmessers.
0,42 oder 0,21 ist kein Overkill, wenn die ganze Idee darin besteht, etwas zusätzlichen Platz zu haben.

Das alles gilt für geraden Konturlinien, bei Kurven ist es deutlich komplizierter. :wink:

PS, habe die FS gefunden: https://qcad.org/bugtracker/index.php?d ... sk_id=2307

Grüße,
CVH

User avatar
Flautenflieger
Junior Member
Posts: 24
Joined: Sun Apr 21, 2019 1:37 pm

Re: Ausspitzen

Post by Flautenflieger » Sun Dec 04, 2022 12:12 am

Hallo und guten Abend CVH,
Danke für die vielen Informationen,das muss ich erst einmal mit 67 Jahren Verarbeiten und mein Englisch ....sprechen wir nicht drüber.
Das bekomme ich aber alles hin.
Ich Fräse mit meiner Stepcraft nur für Schiff und Flugmodellbau mit anderen Worten Konturen und eventuell mal eine Tasche ,also absoluter Leihe.
Ich denke auch, das ich mit meinen Fräsern einiges zumute die ein Profi niemals so erledigen würde.
Hat bisher aber immer hingehauen.
Danke nochmal für alle die uns weiterhelfen .
Schön wäre es wenn es gute Literatur für leihen gäbe.
Leider ist es aber bei den meisten Büchern so das man nur 5% nutzen kann und der Rest ist Müll,
Wunsche euch noch einen schöne Sonntag,
Gruß
Jochen

Post Reply

Return to “QCAD/CAM”