[gelöst] schraffieren

Bitte benutzen Sie dieses Forum für Fragen, Kommentare und Probleme im Zusammenhang mit QCAD Professional

Moderators: andrew, Husky

Forum rules

Immer Betriebssystem und QCAD Version angeben.

Zeichnungsdateien und Bildschirmfotos beifügen.

Eine Frage pro Topic.

xs.rüdiger
Junior Member
Posts: 20
Joined: Tue Nov 01, 2016 1:05 pm

[gelöst] schraffieren

Post by xs.rüdiger » Tue Nov 29, 2022 9:22 pm

Mein Betriebssystem Win 10 64 bit, QCAD Version: 3.27.8.0 (3.27.8)

Ich habe mehrere Jahre nicht mehr mit QCAD gearbeitet, nun möchte ich aber mal wieder eine Zeichnung erstellen bei der ich an meine Grenzen stoße.
Es soll der Entwurf für einen Drachen werden (doppelter Conye) dessen Segel in einer Streifentechnik hergestellt wird. Diese kleinen Streifen sind einzeln zusammen genäht. Hier ein Beispiel:
workshop 2009 053.jpg
workshop 2009 053.jpg (233.84 KiB) Viewed 1553 times
Für den Umriß des Drachens habe ich einen Layer angelegt und für die Streifen einen.
Bei meinem Entwurf habe ich von diesen Strteifen ein größeres Segel zusammengesetzt, um es später der Drachenkontur durch Stutzen anpassen zu können. Nun habe ich festgestellt, dass ich die Streifen nicht einfärben(schraffieren) kann. Muss ich nach dem Stutzen alle Streifen nachzeichnen? Oder muss ich evtl. ganz anders vorgehen, um für dieses Vorhaben eine Zeichnung zu erstellen? Ich bin für jeden Rat dankbar.
Conyne.dxf
(124.98 KiB) Downloaded 65 times

CVH
Premier Member
Posts: 2270
Joined: Wed Sep 27, 2017 4:17 pm

Re: schraffieren

Post by CVH » Tue Nov 29, 2022 9:37 pm

Hallo,

doppelklicken Sie wie angegeben und schraffieren Sie dann die Auswahl.
DoubleClickHere.png
DoubleClickHere.png (8.97 KiB) Viewed 1548 times
Grüße,
CVH

CVH
Premier Member
Posts: 2270
Joined: Wed Sep 27, 2017 4:17 pm

Re: schraffieren

Post by CVH » Tue Nov 29, 2022 9:57 pm

Und es gibt noch viele andere Möglichkeiten.

- Zeichnen Sie jedes Band als Ganzes und schraffieren Sie es.
- Fügen Sie eine Schraffur in die Blockdefinition ein.
- Schraffur aus Segmenten (HS).
....

Eine Kontur für eine Schraffur muss vollkommen geschlossen sein.

Grüße,
CVH

xs.rüdiger
Junior Member
Posts: 20
Joined: Tue Nov 01, 2016 1:05 pm

Re: schraffieren

Post by xs.rüdiger » Tue Nov 29, 2022 10:45 pm

danke schon mal für die Ratschläge. Doppelklicken hat bei einigen schon funktioniert, bei anderen aber nicht. Wenn ich da klicke, werden fast alle anderen mit markiert. Bedeutet das, dass die anderen Konturen alle nicht geschlossen sind? habe die bearbeitete Datei noch mal eingestellt.
Den anderen Rat werde ich morgen mal probieren, wenn ich den gut verstanden habe.
Conyne.dxf
(127.42 KiB) Downloaded 65 times

User avatar
Husky
Moderator/Drawing Help/Testing
Posts: 4543
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Re: schraffieren

Post by Husky » Wed Nov 30, 2022 12:03 am

Hallo xs.rüdiger - willkommen im QCAD Forum.
xs.rüdiger wrote:
Tue Nov 29, 2022 9:22 pm
Muss ich nach dem Stutzen alle Streifen nachzeichnen?
Nein. Es sollte mit dem Schraffur Werkzeug "Schraffur von Segmenten" (HS) problemlos machbar sein.
Nutze es an einen "Vollständigen" Rechteck 1x und benutze die Zwischenablage (Kopieren mit Referenzpunkt/Einfügen Funktion) um die Schraffur zu allen anderen Vollständigen Rechtecken zu kopieren. Dann gibt es keinen Ärger mit eventual offenen Konturen.

Die beschnittenen Rechtecke müssen wahrscheinlich alle einzeln mit Schraffur (HS) gefüllt werden ... :(
xs.rüdiger wrote:
Tue Nov 29, 2022 9:22 pm
Oder muss ich evtl. ganz anders vorgehen, um für dieses Vorhaben eine Zeichnung zu erstellen? Ich bin für jeden Rat dankbar.
Jein. Es gibt immer verschiedene Möglichkeiten eine Aufgabe zu lösen. Dieses Streifenmuster ist "Gemein" :wink: also würde ich versuchen es so einfach wie möglich zu gestalten ...

Aus diesem Grunde habe ich John Hyslop BHT Programm benutzt um dieses Streifenmuster als Schraffur zur Verfügung zu haben. Als Schraffur ist es natürlich in diesem Falle nutzlos aber aufgebrochen erspart es mir eine Menge Arbeit.

Husky-2022.11.29-08.png
Husky-2022.11.29-08.png (11.66 KiB) Viewed 1539 times

Husky-2022.11.29-09.png
Husky-2022.11.29-09.png (47.8 KiB) Viewed 1539 times
xs.rüdiger wrote:
Tue Nov 29, 2022 10:45 pm
... habe die bearbeitete Datei noch mal eingestellt.
Ich habe mir die Datei angesehen und verstehe nicht so ganz was Du erreichen möchtest. Die wichtigste information an diesen Streifen ist das sie über und untereinander verwebt sind. Wenn ALLES schraffiert wird wie in Deiner Zeichnung demonstriert geht diese Info verloren ...

Husky-2022.11.29-10.png
Husky-2022.11.29-10.png (5.41 KiB) Viewed 1539 times


Ich denke etwas ähnliches wie dieses Beispiel gibt die erforderliche Information - selbst ohne Schraffur:

Husky-2022.11.29-07.png
Husky-2022.11.29-07.png (16.66 KiB) Viewed 1539 times

Hier kannst Du das BHT von John Hyslop downloaden. Es ist Kostenlos!
https://www.qcad.org/rsforum/viewtopic. ... =30#p38899

Dies ist die damit erstellte Schraffur - kopiere Sie nach C:\Program Files\qcad-3.27.8-pro-win64\patterns\metric und starte QCAD neu ...
Streifen 5.5 x 14.4.PAT
(580 Bytes) Downloaded 63 times
... danach ist sie im Schraffur Dialog verfügbar.

Husky-2022.11.29-11.png
Husky-2022.11.29-11.png (13.58 KiB) Viewed 1539 times


Puh - jetzt brauche ich erst mal einen Kaffee .... e_surprised
Work smart, not hard: QCad Pro

If a thread is considered as "solved" please change the title of the first post to "[solved] Title...". Thanks!

xs.rüdiger
Junior Member
Posts: 20
Joined: Tue Nov 01, 2016 1:05 pm

Re: schraffieren

Post by xs.rüdiger » Wed Nov 30, 2022 12:45 am

herzlichen Dank für diese ausführliche Anleitung. Das wird mir sicher weiter helfen.
"ich habe mir die Datei angesehen und verstehe nicht so ganz was Du erreichen möchtest."
so etwa soll der Drachen später aussehen,
MultiFlare02.jpg
MultiFlare02.jpg (43.32 KiB) Viewed 1528 times
allerdings mit Streifen unterschiedlicher Farbe auf den verschiedenen Segelelementen.
Erreichen möchte ich die Erkenntnis, wie viele einzelne kleine Streifen ich für die einzelnen Segelelemente nähen und mit Saumband einfassen muss. ( vor Jahren wurde einfach großzügig die Streifen zusammen genäht und alles überschüssige später abgeschitten. Nun ist das Material so teuer geworden, dass ich am Verschnitt sparen möchte.) Dass kann man natürlich auch ohne "Füllung" erkennen. Allerdings möchte ich durch versch. Farbfüllungen schon am Computer austesten, welche Farben nebeneinander einen guten Kontrast bilden. Dabei ist es auf der Zeichnung erst einmal egal, ob die "verwebte Optik" so wie das rot/weiße Bild von Husky erhalten bleibt.

♪♫♪♫♪♫♪ Morgen früh geht`s weiter......... ein neuer Tag

CVH
Premier Member
Posts: 2270
Joined: Wed Sep 27, 2017 4:17 pm

Re: schraffieren

Post by CVH » Wed Nov 30, 2022 7:12 am

xs.rüdiger wrote:
Tue Nov 29, 2022 10:45 pm
Doppelklicken hat bei einigen schon funktioniert, bei anderen aber nicht.
Dann ist die Kontur nicht einfach und geschlossen. Mit Einem Doppelklick sucht QCAD nach allen verbundenen Entitäten.
Sie müssen nur einige davon schraffieren, den Rest können Sie per Copy/Paste mit Referenz erledigen.
Husky wrote:
Wed Nov 30, 2022 12:03 am
Die beschnittenen Rechtecke müssen wahrscheinlich alle einzeln mit Schraffur (HS) gefüllt werden ...
Man kann die Position der vier Referenzpunkte eines ausgewählten Schraffurobjekts einfach ändern, indem man sie an neue Positionen zieht.
Wenn es sich um ein Viereck handelt, kann jedes vierseitige Schraffurobjekt nachgerüstet werden.
Es ist möglich, aber nicht schön, es wie ein Dreieck aussehen zu lassen, indem 2 Eckpunkte gleich gesetzt werden.


@xs.rüdiger, darf ich anmerken, dass in deiner Zeichnung die vier vertikalen Linien und die zweite von unten horizontale Linie nicht perfekt horizontal oder vertikal sind.

Grüße,
CVH

User avatar
Husky
Moderator/Drawing Help/Testing
Posts: 4543
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Re: schraffieren

Post by Husky » Wed Nov 30, 2022 8:12 am

@ xs.rüdiger

habe mal ein wenig gespielt e_surprised
Warum ist der Drachen nur 150 mm mal 100 mm gezeichnet? Ist das ein Model?

Tipp: Ich weiß nicht welche Werte unveränderbar sind aber wenn die Breite des Drachen auf 152.20672427 erweitert werden würde passen die Streifen auf beiden Seiten. Natürlich muss die innere Aufteilung dann entsprechend angepasst werden ... :wink:

Husky-2022.11.29-02.png
Husky-2022.11.29-02.png (44.82 KiB) Viewed 1504 times
Work smart, not hard: QCad Pro

If a thread is considered as "solved" please change the title of the first post to "[solved] Title...". Thanks!

xs.rüdiger
Junior Member
Posts: 20
Joined: Tue Nov 01, 2016 1:05 pm

Re: schraffieren

Post by xs.rüdiger » Wed Nov 30, 2022 10:21 am

@ CVH
darf ich anmerken, dass in deiner Zeichnung die vier vertikalen Linien und die zweite von unten horizontale Linie nicht perfekt horizontal oder vertikal sind.
Immer gerne, denn was im Model nur eine "Hinterkommastelle" ist, wird in natura schnell zu cm!
@ Husky, ja es ist ein Model von 1:10 Die Länge und Breite ist den verfügbaren Kohlefaserstäben geschuldet, die ich noch habe. Das kann sich aber noch ändern.
So wie Du "gespielt" hast, soll es dann später mit verschiedenen Farben aussehen, wobei beide Flügel wohl die selbe Farbe bekommen.
Ich werde jetzt mal das Programm von John Hyslop installieren und mich damit beschäftigen.

Grüße Rüdiger

xs.rüdiger
Junior Member
Posts: 20
Joined: Tue Nov 01, 2016 1:05 pm

Re: schraffieren

Post by xs.rüdiger » Wed Nov 30, 2022 11:17 am

Husky wrote:
Wed Nov 30, 2022 12:03 am
Hallo xs.rüdiger - willkommen im QCAD Forum.
bin zwar schon seit 2016 angemeldet, habe bisher aber nur gelesen.
Also hier eine kurze Vorstellung von mir.
Ich bin 1945 geboren und wohne in Müllheim a.d.Ruhr. Neben meinem Drachenhobby beschuäftige ich mich mit alten Autos und Motorrädern. Dafür ist es immer mal wieder nötig, eine Zeichnung zu erstellen. Für 3D benutze ich FreeCad, für 2D nun die neueste Version von QCAD
Gut, dass es für beide Programme so ein gutes Forum gibt!! :D

Grüße Rüdiger aus MH

xs.rüdiger
Junior Member
Posts: 20
Joined: Tue Nov 01, 2016 1:05 pm

Re: schraffieren

Post by xs.rüdiger » Wed Nov 30, 2022 5:38 pm

Screenshot (139).png
Screenshot (139).png (327 KiB) Viewed 1456 times
ich habe heute geübt. Die Streifen per Schraffur einzufügen gelingt schon mal. Allerdings die einzelnen Streifen dann mit Farbe zu füllen noch nicht.
Nachdem ich in der Übung das Quadraht schraffiert hatte, habe ich den Block aufgelöst. Nun sind aber die Rechtecke keine geschlossene Kontur mehr. Selbst nachzeichnen hat nicht funktioniert e_confused
Wat nu? @ Husky, wie hast Du das mit den roten und weißen Streifen hinbekommen?

Dank im Voraus fürs weitere Mitdenken.

Grüße, Rüdiger aus MH

CVH
Premier Member
Posts: 2270
Joined: Wed Sep 27, 2017 4:17 pm

Re: schraffieren

Post by CVH » Wed Nov 30, 2022 7:49 pm

xs.rüdiger wrote:
Wed Nov 30, 2022 5:38 pm
Nun sind aber die Rechtecke keine geschlossene Kontur mehr.
Nein, John Hyslop hat es nicht als Rechtecke kodiert.
Um gut auszusehen sind nur 2 Liniensegmente erforderlich. :wink:

Die Kontur ist somit nicht perfekt geschlossen und HA kann diese nicht ausfüllen.

Es gibt auch das Schraffurverfahren mit Segmenten HS.
Nach dem Dialog können Sie die gewünschten Segmente angeben.
QCAD teilt (nur logisch) die langen Linien an den ersten Schnittpunkten, die es erkennt, in beide Richtungen weg von der angeklickten Position.

Aber warum nicht ein 10 x 10 Rechteck zeichnen (RE), das Rechteck schraffieren (HA), das Rechteck auswählen und löschen (DEL),
das Schraffurelement auswählen und duplizieren (DP) und dann die Referenzpunkte an die gewünschte Stelle ziehen.
Dies kann aus der gleichen Samenform noch viele Male wiederholt werden.
xs.rüdiger wrote:
Wed Nov 30, 2022 10:21 am
ja es ist ein Model von 1:10
Im CAD ist es üblich, alles 1:1 zu zeichnen ... In der Einheit, die Ihnen am besten passt ... Die Skalierung zur Darstellung auf Papier erfolgt in einem weiteren Schritt.
Das erspart Ihnen die Mühe, durch Multiplizieren oder Dividieren von Maßen alles in einem bestimmten Maßstab zu zeichnen.

Grüße,
CVH
Last edited by CVH on Thu Dec 01, 2022 8:31 am, edited 1 time in total.

User avatar
Husky
Moderator/Drawing Help/Testing
Posts: 4543
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Re: schraffieren

Post by Husky » Wed Nov 30, 2022 10:33 pm

Hallo Rüdiger, danke das Du uns ein wenig über Dich erzählt hast. Es ist immer einfacher wenn man weiß mit wem man es zu tun hat. :wink:
xs.rüdiger wrote:
Wed Nov 30, 2022 5:38 pm
Allerdings die einzelnen Streifen dann mit Farbe zu füllen noch nicht.
Nachdem ich in der Übung das Quadraht schraffiert hatte, habe ich den Block aufgelöst. Nun sind aber die Rechtecke keine geschlossene Kontur mehr. Selbst nachzeichnen hat nicht funktioniert e_confused
Wat nu? @ Husky, wie hast Du das mit den roten und weißen Streifen hinbekommen?
Das aufbrechen der Schraffur war richtig. Um dann ein einzelnes Rechteck mit einer Schraffur zu versehen benutze bitte "Schraffur von Segmenten (HS). Dieses Werkzeug erwartet das Du jedes einzelne Segment mit der Maus anklickst um eine geschlossene Kontur zu bekommen. Ein rechts klick schließt dann den Vorgang ab.
Wenn die erste Schraffur gemacht ist kopiere diese mit Reference Punkt in die Zwischenablage und benutze sie um andere vollständige Rechtecke zu füllen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

Drachen Schraffur.gif
Drachen Schraffur.gif (3.66 MiB) Viewed 1425 times

Anmerkung zu den Kommentaren von CVH: Du solltest vielleicht wissen das CVH nicht deutsch spricht. Seine Texte sind von einer Übersetzungssoftware übersetzt und mitunter verwirrend. Bitte entschuldige eventuelle Verwirrungen!
Work smart, not hard: QCad Pro

If a thread is considered as "solved" please change the title of the first post to "[solved] Title...". Thanks!

xs.rüdiger
Junior Member
Posts: 20
Joined: Tue Nov 01, 2016 1:05 pm

Re: schraffieren

Post by xs.rüdiger » Wed Nov 30, 2022 10:35 pm

@CVH vielen Dank für Deine Hilfe.
das Schraffurverfahren HS habe ich nun begriffen. Hatte nicht mehr auf dem Schirm, dass man mit einem Rechtsklick in das Objekt den Vorgang beenden muss. Funktioniert nun.

Deinen anderen Vorschlag habe ich allerdings noch nicht ganz verstanden. :oops:
Meine Streifen sind ja 144mm x 55 mm Was mache ich da mit einem Quadrat von 10 x 10 ?
CVH wrote:
Wed Nov 30, 2022 7:49 pm
das Rechteck schraffieren (HA),
schon mit der Farbe oder dem Schraffiermuster?
Da werde ich mich morgen noch mit beschäftigen müssen, Wetter ist ja eh nicht gut, passt also :D


Grüße, Rüdiger aus MH

CVH
Premier Member
Posts: 2270
Joined: Wed Sep 27, 2017 4:17 pm

Re: schraffieren

Post by CVH » Thu Dec 01, 2022 6:46 am

xs.rüdiger wrote:
Wed Nov 30, 2022 10:35 pm
das Schraffurverfahren HS habe ich nun begriffen.
Schön, was auch bedeutet, dass Sie jetzt beide Methoden verstehen.
xs.rüdiger wrote:
Wed Nov 30, 2022 10:35 pm
Hatte nicht mehr auf dem Schirm, dass man mit einem Rechtsklick in das Objekt den Vorgang beenden muss.
Es gibt zwei wichtige Dinge, die Sie beim Zeichnen in QCAD im Auge behalten sollten.
Die Tooltips neben dem Maussymbol in der Statusleiste oder was QCAD von Ihnen erwartet.
Und mit vielen anderen Funktionen die Option Toolbar für spezifische Optionen des Tools.

Da es sich hier hauptsächlich um ähnliche Formen handelt, ist Kopieren / Einfügen ein schnellerer Weg um sie alle zu füllen.
In einigen Fällen könnten Sie auch eine kopieren, mehrere Kopien einfügen.
Und natürlich einige kopieren und eine Kopie davon einfügen.
xs.rüdiger wrote:
Wed Nov 30, 2022 10:35 pm
Deinen anderen Vorschlag habe ich allerdings noch nicht ganz verstanden.
Wenn Sie ein Schraffurelement auswählen, zeigt QCAD Referenzpunkte als kleine Quadrate an.
Beachten Sie, dass es im letzten Beispiel von Husky 8 Referenzpunkte gibt, da die Schraffur mit HS aus 8 Segmenten erstellt wird.
4, 8 oder was auch immer Referenzen ...
Wählen Sie einen solchen Referenzpunkt aus und verschieben Sie ihn bei gedrückter Maustaste ein wenig.
Der Referenzpunkt bleibt nun an Ihrem Cursor haften, Sie können die Maustaste loslassen und diesen Referenzpunkt platzieren, wo immer Sie möchten.
Durch Ändern der Positionen der Referenzpunkte können Sie ein Quadrat in eine beliebige vierseitige Form umwandeln.

Fröhliches Schraffierung,
CVH

Post Reply

Return to “QCAD Professional”